Jahresrückblick 2020

Auch zum Ende des Jahres gab es nochmal eine kleine Aktion der Vorstandes.
Die beiden Weihnachtswichtel haben Heiligabend den Mitgliedern kleine Überraschungspakete übergeben. Welche allen ein wenig Hoffnung und Zuversicht geben sollten, dass auch wieder bessere Zeiten kommen.

Wir werden im Verein auch im neuen Jahr ruhig starten, da wir da noch immer keine Veranstaltungen machen dürfen. Doch die Hoffnung stirbt zuletzt. Wir hoffen trotz allem auf ein tolles neues gemeinsames Jahr mit wenigstens ein paar Veranstaltungen. So hoffen wir, dass wir im kommenden Jahr uns alle zum Kinder- & Sommerfest wiedersehen und ein wenig beisammen sein dürfen.

Wir sind zuversichtlich und denken, wenn wir alle weiterhin so zusammenhalten und uns an die Regelungen halten, haben wir es hoffentlich bald überstanden und können dann mit neuem Tatendrang in ein tolles neues Jahr starten. Zusammen sind wir stark!

Der Dorfvereint freut sich auch auf tatkräftige Unterstützung für das neue Jahr und möchte jeden bitten, an uns heranzutreten bei Probleme, Fragen und Wünschen – dafür sind wir da 🙂

Nun lasst uns dieses Jahr abschließen. Wie bereits das ganze Jahr wird auch Silvester und der Jahresübergang anders werden, doch auch das kann man sich im Kreise der Familie und Liebsten schön machen. Wir wünschen allen einen guten Rutsch in das neue Jahr.

Wir sehen uns im neuen Jahr.

Ein frohes und gesundes neues Jahr 2021!

In wenigen Stunden ist dieses verrückte und etwas andere Jahr 2020 vorbei. Trotz allem ist es auch in diesem Jahr Zeit das alte Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen.

Das Jahr war wirklich chaotisch, verrückt und einfach ganz anders. Es hat alle Pläne über den Haufen geworfen und ständig musste umgeplant und unter Vorbehalt geplant werden. Der Anfang des Jahres lief wie gewohnt, wir haben unser jährliches Tannenbaumverbrennen, unsere Mitgliederversammlung und unseren Spielabend noch durchführen können. Doch dann mussten wir umplanen. Unsere Veranstaltungen standen auf der Kippe, und wir mussten aufgrund des Lockdowns und der Einschränkungen nach und nach alle Veranstaltungen absagen. Kein Osterfeuer, keine Fahrradtour, kein Kinder- & Sommerfest, keine Theateraufführung, kein Indianerfest, kein Halloweenfeuer und kein Singen unterm Tannenbaum. Anfang des Jahres hätte wohl niemand gedacht, dass uns Corona solange in Atem halten wird.

Damit das Jahr nicht ganz ruhig wird gab es für unsere Dänschenburger, Freunde und Gäste ein kleines Online Sommerfest mit einem Video als Rückblick der ganzen tollen vergangene Kinder- & Sommerfeste und Theaterstücke. An dieser Stelle möchte ich mich herzlich für das tolle Feedback dazu und im Namen des Vorstandes für die vielen finanziellen Unterstützungen bedanken. (Das Video ist in der Galerie “Kinder- & Sommerfest” weiterhin zu finden).

Dank Coronas kleiner Sommerpause war es uns möglich den Arbeitseinsatz in der Peterschen Scheune durchzuführen und alles zurück- und abzubauen. Vielen Dank an alle Helfer/innen für die tatkräftige Unterstützung.

Dieses Jahr war wirklich verrückt, anstrengend und sehr einschränkend. Es durften keine Veranstaltungen statt finden, man konnte sich nicht mit Freunden und Bekannten treffen und auch das Dorfleben und das miteinander musste zurück gestellt werden.